Meine Drohnenfotografie


Im September 2017 kaufte ich mir eine erste Drohne (die DJI Spark), da mich auch Luftaufnahmen immer wieder faszinierten und immer noch faszinieren. Zwei weitere Drohnen folgten bald einmal (die DJI Mavic Pro Platinum und die Dji Mavic Air). Abwechslungsweise flog ich sie und nahm vor allem Panorama-Fotos auf, wie sie auf den Fotolinks in dieser Sparte auch abzurufen sind.
Die Drohnen-Fliegerei ist zwar überaus spannend. Allerdings ist die Akzeptanz in der Bevölkerung eher klein. Ich muss selber zugeben, wenn eine Drohne über mir fliegt, beschleicht mich auch ein gewisses Unbehagen im Wissen, was die kleinen Kameras zu leisten vermögen. Zudem wurden und werden die gesetzlichen "Leitplanken" vonseiten der Behörden immer restriktiver, was ich jedoch durchaus nachvollziehen kann (Naturschutz, Unfallgefahren...).

Aus diesen Gründen ist die Drohnenfotografie bei mir je länger je mehr in den Hintergrund gerückt. Mitte 2020 habe ich die letzten Luftbilder aufgenommen und entschied dann ein Jahr später, diese Sparte der Fotografie vollends aufzugeben, weshalb ich die noch zuletzt übrig gebliebene Drohne (die DJI Spark, meine Lieblingsdrohne) ebenso verkauft habe wie die beiden anderen vorgängig.

Es war eine spannende, erfahrungsreiche Zeit und die Drohnenfotografie bleibt immer noch ein faszinierender Zweig der Fotografie.

 

 

 Copyright/Kontakt:

Der gesamte Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es dürfen keine Bilder ohne Genehmigung kopiert (Anfragen bitte über Kontakt) und weitergenutzt werden (z.B. zu Druckzwecken oder zur Veröffentlichung im Facebook)! Den jeweiligen Vereinen (Sportaufnahmen) stelle ich die Fotos für ihre Homepages gerne zur Verfügung.
Die Fotoseiten 
aus der Schule sind passwortgeschützt.