Schulspaziergang

Eine sehr seltene Angelegenheit, dass der Schulspaziergang auf Grund des schlechten Wetters verschoben wird. So aber heuer passiert! Ursprünglich wollte man am 27. Mai (erstmals in diesem Monat?) die Schulreise antreten. Am 17. Juni durften wir aber von einem wesentlich besseren (wärmeren) Wetter profitieren, auch wenn wir dann am Nachmittag in Martinach, währenddem wir die römischen Ausgrabungsstätten besuchten, eine gute Stunde lang einem heftigen Regen ausgesetzt waren. Deshalb fiel das im Amphitheater vorgesehene Klassenfoto regelrecht ins Wasser. Unsere durchnässten Fussball-Hosen waren aber schon fast wieder trocken, als wir bei guter Laune die Heimreise antraten. An dieser Stelle möchte ich doch noch einen Appell an die Eltern richten: Auch wenn morgens das Wetter sich von seiner besten Seite zeigt, ein guter Regenschutz und etwas Ersatzwäsche sollten jeweils unbedingt eingepackt werden.

Der Lehrer überliess die Kamera auch mal den Kindern, weshalb nicht wenige Fotos von letzteren geknipst wurden.

Gerne ergänze ich untenstehende Impressionen mit solchen, die die Kinder mit ihren eigenen Kameras schossen. Also, schickt mir eure Schnappschüsse zu! :-)

 

Kamera(s): Canon EOS 100D

Objektiv(e): Canon EF-S 18-55mm III DC

ISO-Einstellung: 100

Nachbearbeitet mit: ACDSee Pro 7

 

Für die Kinder/Eltern habe ich einen Dropbox-Link zum Download der Fotos in einem grösseren Format bereitgestellt. Dieser Link kann per Mail-Anfrage gerne verlangt werden oder die Kinder dürfen bei mir die Bilder mit dem USB-Stift abholen.